ICH KÖNNTE KOTZEN

oh ja lustig das wird jetzt ein abschnitt dieser freundschaft der absolut keinen spaß machen wird und ih weiß nicht wie ich das durchstehen soll und da ich in diesem haus kaum einfach schreien kann muss ich schreiben. also tatsache dass er mich heute hätte gehen lassen und ich nur nicht aus seinem leben weg bin weil ich nicht auflegen konnte und er es nicht getan hat. es war ihm am tele egal dass ich heule und schluchze und mir es überhaupt kagge ging. das war ihm egal er hat immer nur von ihr geredet. so. sie meldet sich den ganzen tag schon nicht obwohl er ihr heute morgen eine nachricht geschrieben hat. wortlaut: "hey also ich wollte noch sagen dass es wirklich ok für mich ist aber es mich auch trifft weil ich dich so lieb habe und dich gerne noch für mich behalten hätte. ich weiß dass ich dich nur auf zeit hatte aber die zeit mit dir war schön und ich hätte gerne die zweisamkeit mit dir noch genossen und wir hätten zusammen noch viel spaß gehabt. ich hab dich sehr lieb dein stevelein ps ich suche noch ein lied das passt aber die haben alle mit liebe zu tun :P" er hat auch ein lied gefunden irgendwas schnulziges mit dass sie nie ganz seine war und er nie ganz ihrer aber es doch sehr schön war.da musste ich dann einmal ausatmen weil ich das atmen vergessen hatte und dann meinte er ganz zickig schon wieder "bist du schon wieder eifersüchtig" und ich so "nein". und das beste: er hat es mir abgekauft. alsoooooo jetzt hab kann ich ihn endlich anlügen. ha. bin nicht stolz drauf aber wenn ich es nicht tue dann ist er weg und das möchte ich nicht. nur scheiße dass er tatsächlich denkt dass es jetzt ok für mich ist. und ich darf keine gefühle mehr richtung eifersucht oder so zeigen und ihn anrufen wenn er bei ihr sein wird ist auch nicht mehr drin also grob umrissen wird das jetzt keine baby-freundschaft mehr sondern eine stink normale. tja. und wer checkt es nicht? er. schon traurig. nujaaaaa aber das telefonat ging ja noch weiter. jaha. er ist ja jetzt der überzeugung dass ich alles aushalte. hmmm jetzt weiß ich dass sie ihre haare nicht mag und ihren hintern zu fett findet. hm wie interessant. interessiert mich einen scheiß und ich kann sie auf den tod nicht ausstehen aber gut um mein baby zu halten was tu ich da nicht alles.lustig wird es erst werden wenn sie und ich das nächste mal aufeinander treffen hmmmmm da muss ich dann meine mimik noch mal irgendwie trainieren damit das grinsen nicht zu gehässig wird. hm ja ... jetzt schreibt er im icq wieder "ich liebe dich" und schickt mir küsse und er freut sich wenn ich morgen vorbei komme und so etwas alles ... na halleluja. und ich hab noch ein sahneschnittchen was er im icq stehen hatte als sie wohl online war damit sie irgendwie mitleid oder schlechtes gewissen hat und damit es mir anscheinend schlecht geht:"ich schau dich an und du bist unbeschreiblich schön ich könnte ewig hier sitzen und dich einfach nur ansehn... "er hat mir am telefon gesagt dass um sie geht ... nicht um mich. ah bei der diskussion ob oder eher wann ich aus seinem leben verschwinde hat er gesagt irgendwann "ich liebe dich" ich konnte kaum atmen und dann kam von ihm "hm ne das fühlt sich schleimig an wenn ich das sage. außerdem nervt dein heulen mich hör endlich auf damit. es tut mir noch nicht mal weh wenn du heulst. das ist echt komisch."und das mit einer stimme als ob ich ihm nichts bedeute gar nichts und ich so aus seinem leben gehen könnte und er mich sofort vergisst. mah im ernst wenn der so zu hause ist würd ich den auch raushaben wollen ... ^^ jaja jetzt ist er zum tennis und verabschiedet sich mit "liebe dich kuss" und ich denke mir ... irgendwie ... tja. dass der kerl mich dazu bringt zu vergessen wo oben und unten ist ... irgendwie so in die richtung. wha :/

1 Kommentar 30.8.11 18:25, kommentieren

Es ist alles nur so verdammt scheiße und traurig

"sie meldet sich gar nicht bei mir... :-(  sie hat doch ne sms flat... mit ihm schreibt sie ständig... ich will meine s... warum muss alles was mir gut tut so schnell wieder kaputt sein? ich will doch nur jemanden der gut zu mir ist und nicht immer verletzt werden wenn ich mich auf nähe einlasse ich bin immer, nach ganz kurzer zeit, in der ich glücklich bin, wieder der dumme... als sollte ich nur kurz sehen, wie schön es sein kann, um dann wieder nichts zu haben": Chatten mit ihm ist ein Kraftakt für mich wie man an den Zitaten von ihm erkennen kann ... aber dass er in sie verliebt ist streitet er nach wie vor ab ... Warum versteht er nicht dass ich diejenige war die alles beim ihm ändern wollte? Ihm das Glück geben wollte dass er so sehr haben möchte und auch verdient ... Und jetzt ist es alles schon viel zu sehr mit Vorwürfen und Wut und Verletztheit von beiden Seiten vergiftet als dass wir noch zu zweit als Paar glücklich werden könnten ... Er raubt mir jegliche Kraft die ich zu besitzen scheine ... Es macht mich fertig dass er so fertig ist. Ich kann ihm nur die üblichen Sachen schreiben von Durchalten, dass andere Zeiten kommen, dass er sich Anderen öffnen muss um Liebe zu erfahren, aber ich weiß auch, dass es ihn nicht erreicht; wie es an ihm abprallt und er einfach nur einsam ist. Bei meinem besten Freund weiß ich nicht wie es weitergehen soll. Und was mich mit Abstand am Meisten ankotzt und wütend macht ist die Tatsache dass er jetzt so tut als ob er mit ihr etwas Ernsthaftes angefangen hatte ... als ob er ihr gegenüber ernste Gefühle hatte in Richtung aufrichtiger Liebe. Die hatte er NICHT. Er hat überlegt dass er nur von hinten mit ihr schlafen wollte weil er ihr Gesicht so hässlich findet und wie er sie wohl so hingelegt bekommt. ES KOTZT MICH SO AN wie er das jetzt alles schönredet und sagt dass es nur so dahingesagt war. Das war es nicht du Arsch! Soooo ... dritte Ergänzung in diesem Text. Ich komm einfach nicht zurande mit dem ... da schreibt er mir: "Arsch: baby hat dich lieb me: babylein hat dich auch sehr lieb Arsch: cool. das ist alles was ich will" und dann munter drauf los und er hat mir links von youtube geschickt mit sketchen und sowas alles ... kommt der noch klar ... kommt ihr noch klar ... ich bin draußen :D Und 5min später redet er davon dass er es jetzt so macht wie ich und das von IHR und dem neuen zerstören will und sowas und als ich sage dass man dadurch nur unglücklicher wird und Menschen verletzt und verliert sagt er nur "du verlierst nichts. lass mich jez" ... und dann sitz ich da wieder und fühle nur Leere und Leere und Leere ...

1 Kommentar 30.8.11 14:00, kommentieren

Hab ein neues Lieblingslied ...

... und der beste Kommentar den einer drunter geschrieben hat: This sogn makes me sad... But also Happy... Somehow.. I dont know how. Genau so könnte ich mich selbst auch zusammenfassen :D http://www.youtube.com/watch?v=jCSe66pWNmc&feature=related

1 Kommentar 30.8.11 13:21, kommentieren

Weil es sich so anfühlt ...

... als hätte ich ihn verloren. Weil es alles so anders ist und nicht mehr schön. Und weil wir Beide diese Serie so lieben und diese Folge zusammen gesehen haben und ich in seinen Armen geweint habe. Weil es mich einfach alles so unsagbar traurig macht und ich nicht die Zeit zurückdrehen kann. Weil ich kein Weiter mehr sehe und mir doch gleichzeitig ein Leben ohne ihn kalt vorkommt. http://www.youtube.com/watch?v=nJ40HfTdmv0 Step one you say we need to talk He walks you say sit down it's just a talk He smiles politely back at you You stare politely right on through Some sort of window to your right As he goes left and you stay right Between the lines of fear and blame And you begin to wonder why you came Where did I go wrong, I lost a friend Somewhere along in the bitterness And I would have stayed up with you all night Had I known how to save a life Let him know that you know best Cause after all you do know best Try to slip past his defence Without granting innocence Lay down a list of what is wrong The things you've told him all along And pray to god he hears you And pray to god he hears you Where did I go wrong, I lost a friend Somewhere along in the bitterness And I would have stayed up with you all night Had I known how to save a life As he begins to raise his voice You lower yours and grant him one last choice Drive until you lose the road Or break with the ones you've followed He will do one of two things He will admit to everything Or he'll say he's just not the same And you'll begin to wonder why you came Where did I go wrong, I lost a friend Somewhere along in the bitterness And I would have stayed up with you all night Had I known how to save a life Where did I go wrong, I lost a friend Somewhere along in the bitterness And I would have stayed up with you all night Had I known how to save a life How to save a life How to save a life Where did I go wrong, I lost a friend Somewhere along in the bitterness And I would have stayed up with you all night Had I known how to save a life Where did I go wrong, I lost a friend Somewhere along in the bitterness And I would have stayed up with you all night Had I known how to save a life How to save a life Er und ich waren wie JD und Turk ... und haben es verloren zerstört

1 Kommentar 30.8.11 12:28, kommentieren

Ein Ende?

Er war gestern bei ihr ohne dass ich es wusste. Wir haben die neue Regel, dass wir einander nicht mehr erzählen was wir abends genau machen damit ich nicht mehr so durchdrehe. So oder so habe ich natürlich den ganzen Abend gedacht, dass er bei ihr ist. Weil er mittags auch schon da war und es mir gesagt hat. Ihr Typ wollte sich eigentlich wieder mit ihr treffen aber Arsch hat ihr geraten nicht sofort ein neues Treffen weil sie ja dann zu billig wirken würde. Ich denke eher dass Arsch selber noch ein Treffen haben wollte. Kann man ihm ja nicht übel nehmen. Nuja er war bei ihr. Sie haben gekuschelt. Hmmm ... und weil er jetzt denkt dass es für mich ok ist hat er mir Einzelheiten erzählt. Dass sie letzte Woche ihre Tage hatte und ihn schon "vorverführt" hat für Sonntag Abend. Deswegen war er auch Sonntag so pissig weil er sich schon so auf den Sex gefreut hat obwohl er mich erst Freitag hatte. Nuja, Männer eben. Und wie sehr er die Treffen generell mit ihr genossen hat. Es war dann wohl alles ein bisschen sehr gelogen was er mir sonst erzählt hat dass er sich bei ihr unwohl fühlt usw. Es war ja alles so schön mit ihr und diese Neugierde und ihre Schüchternheit im Gegensatz zu mir, die er ja schon so ganz auswendig kennt und es nichts mehr aufregendes gibt. Mein erstes Lieblingszitat heute von ihm:" Jetzt wo sie weg ist kommt mir das Leben mit dir so trist vor." Ahja danke ich steh auf Tritte in die Magen/Herzgegend weil ich da so gar nicht empfindlich bin. Nuja er hat dann gestern versucht sie zu verführen und sie ließ es nicht zu. Kuscheln ja aber beim ersten Kussversuch war zack ihre Hand dazwischen. Er resigniert fragt was los ist und sie fängt an von dem anderen Typen zu reden und dass sie nicht weiß was es gibt usw. Und sie grinste die ganze Zeit. Er hat dann trocken festgestellt dass sie sich wohl verliebt hat und schon war das Grinsen wieder da und er fing an zu heulen. Weil er denkt dass er sie jetzt verloren hat und mir kann er schön vorwerfen dass ich ihm das alles verbaut habe. Er sagt inzwischen dass er lieber mit ihr zusammen kommt als dass sie in den Armen dieses anderen Kerls liegt. Der übrigens bei der Stadt angestellt ist und älter ist als er. Ich denke damit hat er auch ein großes Problem. Oder Männer generell - Verlieren gegen einen anderen können die ganz und gar nicht. Ich lehne mich bei diesem Thema aber sowas von gar nicht aus dem Fenster weil ich genauso bin und so die Affaire zwischen ihr und Arsch kaputt gemacht habe. Er sagt zwar dass er es nachvollziehen kann aber ich höre trotzdem die Vorwürfe in seiner Stimme, die Traurigkeit und gleichzeitig die Wut. Wie diese Freundschaft weiterhin existieren kann weiß nur der liebe Gott. Weil ich sehe da im Moment keinen Weg. Ich zerfresse mich vor Selbstvorwürfen weil ich so eifersüchtig war und auch weiß warum und wie ich mich an den Abenden gefühlt habe wenn er bei IHR war. Aber im Nachhinein denke ich dass ich ihn nicht verloren hätte. Ah mein nächstes Lieblingszitat:"Wer weiß, wenn du mich das mit ihr richtig hättest genießen lassen, dann wären wir vllt danach zusammengekommen." Im Klartext: Ich sage ihm dass ich meinen Freund für ihn verlasse und er möchte das nicht weil er noch Spaß und andere Frauen braucht aber nach seinem Austoben können wir gerne Heiraten Hausbauen Kinderkriegen spielen. MAH wenn das nicht typisch Mann ist. Und seine Begründung warum wir es nicht so probieren: Na er wird Lehrer und dann ist man umgeben von Schülerinnen die sind irgendwann fertig mit der Schule dann hat man Kontakt im fb und trifft sich und dann ergibt sich das alles weil er ja irgendwann in der midlifecrisis ist und dann seiner Frau nicht treu sein könnte weil er ja in seinen jungen Jahren was verpasst hat. Ich weiß gar nicht was ich angesichts dieser Argumentation sagen soll. Das ist so ... als ob er sein Leben plant. Und als ob Männer wenn sie sich in ihren jungen Jahren austoben dann heiraten Kinder usw ... als ob die dann nicht eher noch mehr Sehnsucht nach Abenteuer und anderen Frauen haben als die, die nur 1 oder 2 Frauen hatten. Er nimmt jetzt übrigens seid heute antidepressiva weil seine Therapeutin und sein Hausarzt sie verschrieben haben. Ich hoffe diese Tabletten bewirken etwas. Ah und nochwas er hofft natürlich dass sie mit diesem Typen nicht zusammen kommt. Ich habe grade am Telefon auch gesagt dass ich das hoffe obwohl das irgendwie etwas gelogen war. Weil seine Logik ist ja jetzt so: Sie kommt nicht mit dem zusammen dann ist sie wieder allein traurig verletzt usw und braucht Jemanden also Arsch zum trösten. Und Tadaaaaaaa ist er wieder im Geschäft bzw im Bett bzw in ihr weil ich kann ja jetzt nichts mehr sagen weil ich ja jetzt wohl gemerkt haben sollte dass ich ihn nicht verliere. Also wenn sie jetzt wieder was miteinander anfangen dann darf ich meine Klappe halten. Diesmal darf er nichts von meinen Gefühlen meiner Eifersucht mitbekommen also muss ich besser spielen als das letzte Mal. Denn da hat er es mir immer immer angemerkt weil er mich so gut kennt. Ob er weiß dass er mich dazu zwingt? Damit er endlich mal sein Leben zumindest im Bett genießen kann. Wohl kaum und ich werde es ihm auch nicht sagen. Es kotzt mich immer noch an dass er jetzt so ehrlich zu mir ist. Wie kommt er auf die Idee dass es mir nicht weh tut wenn er davon erzählt wie schön es mit ihr war? Oder noch sein kann? Schon ein bisschen ironisch ist ja, dass sie ihn auch beruhigt von wegen dass man ja noch gar nicht weiß ob es was festes mit dem Kerl gibt oder nicht. Aber sie hat sich ja irgendwie anscheinend verguckt und deswegen bekommt er ja jetzt erst mal keinen Sex. Die Krönung: als ich gesagt habe, dass es sich ja alles so anhört als ob er sich in sie verliebt hat, meinte er: nein nein. Er hätte nur so gerne Sex mit ihr. Kotz kotz kotz kotz ... ihr Körper ist ja so schön nur ihr Gesicht nuja ... und bei mir eben andersherum also wären sie und ich als Liebhaberinnen für ihn ja gerade genau das was er braucht. Er könnte ja den Sex mit mir auch viel mehr genießen und sich drauf freuen wenn er auch mit ihr schlafen könnte. Pf was bin ich froh dass ich diese Woche meine Tage habe da kommt er wenigstens nicht mal auf die Idee mich zu verführen und ich komme nicht auf dumme Ideen ... ich würde gerne aufhören mit ihm zu schlafen. Es bringt mich in meinem Leben nicht weiter und gut und richtig fühlt es sich sowieso nicht mehr an. Klar er ist gut ich habs ihm beigebracht aber hm. Ohne Gefühle ist es ... nichts. Und die Leidenschaft hat jetzt nach über einem Jahr sowieso nachgelassen. Es ist eigentlich geplant dass ich morgen zu ihm fahre. Mein Freund in Dänemark, meine Eltern auf Verwandtschaftsbesuch und ich soll nicht allein sein etc auch wegen meiner Krankheit. Wo soll ich also hin? Zu ihm vor ein paar Wochen haben wir uns da noch drauf gefreut ... also eher ich. Er sich nie so richtig weil diese Woche schon geplant war als er es gerade mit ihr am Laufen hatte und die Vorstellung, dass ich von Mittwochs bis Samstag da bin und er sie nicht sehen kann für ihn wohl nicht gerade prickelnd war. Und um seine ganze Schizophrenie aufzuzeigen: Als er heute Nacht/in den frühen Morgenstunden von ihr zurück kam so wütend verletzt traurig einsam heulend und ich auf seine sms nicht antwortete obwohl ich mein Handy extra laut gelassen hatte falls er mich heute nach braucht hat er mir als er mit Vodka vor seinem pc saß das folgende Lied mit dem Kommentar "du bist mir so wichtig... du bist alles..." geschickt http://www.youtube.com/watch?v=0O1wqqvcE5g Wie kann er mich so sehr brauchen und doch so sauer sein? Ich werde versuchen die Antwort irgendwo in mir drin zu finden. Genauso wie die Antwort, wie das jetzt weitergehen soll und ob es das überhaupt kann. Kann ich ihn allein lassen aus seinem Leben verschwinden obwohl er sagt dass ich die wichtigste Stütze in seinem Leben bin?

1 Kommentar 30.8.11 11:28, kommentieren

Sie geht essen ...

... und er dreht total durch und bei wem weint er sich aus weil er mit Niemandem anders drüber reden kann? Bei mir. Wie vertrackt ist denn bitte diese Situation, dass ich wegen Liebeskummer und Eisersucht ihm gegenüber fast durchdrehe und er eifersüchtig ist weil sie mit einem anderen Essen geht. Wenn ich nicht so gerne weinen würde gegen meinen Willen würde ich ja über die Situation lachen weil es wie in einer Soap ist. Wie stark ist eigentlich sein Revierverhalten gegenüber ihr ausgeprägt wenn er schon bei sowas eifersüchtig ist. Sie hat bei dem Telefonat als ich mich einmal letzte Woche bei ihr ausgeheult hat (eine andere Geschichte) ihn als einen Womanizer bezeichnet. Letzte Woche habe ich gelacht und gedacht nein eigentlich nicht und heute bin ich davon überzeugt dass sie recht hat. Er ist einer, nur eben einer mit einer kurzen Abschleppgeschichte :D Als ich ihn kennen gelernt habe hat er mit seinen ganzen Bettgeschichten angegeben und ich dachte ok ... bis er seine Unschuld an mich verloren hat :D :D oh man ... ich würde ja sagen dass er eine Therapie braucht aber die hat er ja schon :D Schimpfe so, daß du schnell wieder Freund werden kannst. Periander, († 583 v. Chr.), einer der Sieben Weisen

1 Kommentar 28.8.11 22:30, kommentieren

Einführung

Die Lust mein Leben weiterzuführen verlor ich am 28. August 2011. Mein Freund war auf einer Pflichtexkursion im Rahmen seines Geographiestudiums in Dänemark unterwegs und mein bester Freund, gleichzeitig mein Liebhaber seid über einem Jahr, erklärte mir, dass er mir nie verzeihen würde, dass ich die Beziehung zu seiner anderen Liebhaberin zerstört hatte. Ich habe zu viele SMS geschrieben, zu viele spitzfindigen Kommentare von mir gegeben und ihm zu offen gezeigt, dass ich ihn liebe und ihn somit so unter Druck gesetzt, dass er die Treffen mit ihr nicht genießen konnte und den Sex mit ihr schon mal gar nicht. Jetzt hatte sie gestern Abend in der Disko einen Typen kennen gelernt, sich mit diesem für heute verabredet und meinen Liebhaber deswegen für heute abgesagt. Er heißt in Folgenden Arsch, um die Sache zu vereinfachen. Jetzt ist Arsch natürlich fertig, er hatte nur dreimal Sex mit ihr und ich bin ihm zu wenig (mein Angebot, dass ich mich von meinem Freund trenne und mit ihm zusammen komme hatte er mit Verweis auf meine chronische Untreue und seine Angst „im Leben was zu verpassen“ abgelehnt) also ist er jetzt pampig. Es ist ein leichtes für Arsch das aus seiner Sicht alles meine Schuld ist. Ich habe ihn zu dieser Affaire „überredet“, ich habe ihn vor einiger Zeit ermuntert auch mal mit einer Anderen zu schlafen, angesichts der Tatsache, dass er 25 ist und ich seine erste Frau, ich habe aber auch gleichzeitig mit einer so blöden und ausufernden Eifersucht auf die Neue reagiert, dass ich es nun Schuld bin, dass er wieder im Regen steht und „Why does it always rain on me“ wieder zu seinem Lieblingslied ernannt hat. Dass ich diese Eifersuchtsanfälle habe weil ich ihn liebe und meine Ermunterungen für andere Frauen nicht so gemeint waren, dass er auf einmal darüber redet, mit jeder ihm bekannten Frau aus dem Freundeskreis eine Affaire anzufangen scheint Arsch auch nicht so ganz klar zu sein. Ok jetzt werde ich unfair. Meine Ermunterungen waren schon mehr einer ernsthaften Natur als ein Scherz und trotzdem war ich sehr verletzt als ich nach ihrem ersten Treffen am Telefon fragte: „Und, hast du mit ihr geschlafen?“ und Arsch sagte „Ja.“. Einfach so, ganz nebenbei, brachen mir diese zwei Buchstaben das Herz. Es war so als ob meine große Liebe nochmal mit mir Schluss machte. Oder als ob mein Opa nochmal gestorben ist. Ich wusste, und Arsch erkannte es auch nach Hinweisen nicht, dass ein Abschnitt vorbei ist. Von diesem Tag an war die Unbeschwertheit aus der Freundschaft weg, immer wenn ich dann bei ihm war konnte ich nicht aufhören an SIE zu denken, wie SIE ihn berührt, küsst, streichelt, befriedigt. Nicht mal wenn ich mit ihm schlief hörte ich auf an sie zu denken. Und das Schlimmste: es verletzte mich eigentlich am meisten, dass er das nicht merkte. Es mag sein, dass Männer nicht besonders gut darin sind, die Gefühle einer Frau zu merken, wenn eben diese nichts sagt. Aber ich dachte, dass Arsch da anders ist. Ja, ne, anscheinend nicht. Mann bleibt Mann. Ich verstehe bis zu diesem Augenblick einfach immer noch nicht und ich hoffe dass ich irgendwann verstehen werde, warum Männer eine verpasste oder nicht ganz ausgelebte Affaire als verpasste Chance ansehen. Warum war es ihm so wichtig, mit ihr ins Bett zu steigen? Ah nein, so kann man das nicht sagen, er wollte nicht „nur“ ins Bett. Die Beiden verbrachten Abende zusammen, wie es Pärchen tun. Kochen, essen, Film gucken, Karten spielen … dann erst ins Bett nach ausgiebigem Küssen beim Film und im Bett aber erst Massieren, Streicheln und so … gaaaaanz langsam Richtung Sex und nach eben diesem dann weiter Kuscheln und zwar schön nackt. Sie erst eine Beziehung an deren Ende er sie verlassen hat wegen einer hübschen anderen Blonden und er noch keine Beziehung sondern nur mich … also eine Art von Beziehung wenn wir zu zweit allein waren. Beide sehnten sich nach Zweisamkeit, Aufmerksamkeit und natürlich Sex. Seine ganzen Versuche mir begreiflich zu machen, dass sich zwischen ihm und mir nichts ändert, weil es mit ihr eben nicht so schön ist wie mit mir und er mich weiterhin liebt haben mich nicht erreicht. Ich hatte nur meine Eifersucht die mich in den Wahnsinn getrieben hat und die mein Handeln bestimmt hat … die Liebe setzt einem eine rosa Brille auf, die Eifersucht vergrößert jedes Detail bis es nur noch negativ wirkt.

1 Kommentar 28.8.11 17:37, kommentieren


Werbung